Billard Sport Club Pfaffenhofen

Unser Verein

Der Billard-Sport-Club Pfaffenhofen e.V. wurde im Jahre 1969 gegründet. Wir sind ein reiner Karambol-Verein, d.h. unsere Tische haben keine Löcher in den Ecken oder Seiten, in denen die Bälle verschwinden können. Darum kommen wir auch mit nur drei Bällen pro Tisch aus ;-) Gespielt werden sowohl die klassischen Serien-Disziplinen Freie Partie und Cadre, aber auch Ein- und Dreiband.

 

  • InnenansichtInnenansicht

In unserem Vereinsheim stehen drei kleine Billardtische (105 x 210 cm²) sowie zwei Match-Billards (142 x 284 cm²) allen Mitgliedern und Gästen zur Verfügung.

Wer noch nie versucht hat, mit einem Queue eine Karambolage zu erzielen, kann dies bei uns gerne einmal ausprobieren. Am besten besuchen Sie uns an den Vereinsabenden Dienstag und Freitag.

In der Saison 2015/2016 stellte der BSC zwei Mannschaften im Mehrkampf auf Bezirks- und Landesebene, sowie eine Dreibandmannschaft auf dem Großbrett. 2013 wurde die Oberliga-Mannschaft Bayerischer Vizemeister.

 

  • Johann ReiterJohann Reiter

Der mit Abstand beste Spieler des Vereins ist Johann Reiter. Es vergeht kein Jahr, in dem er nicht mehrfach Bayerischer Meister oder Vizemeister wird – eine Erfolgsbilanz, die man lange suchen muss. Hinzu kommen mehrfache Qualifikationen für die Deutsche Meisterschaft in den verschiedensten Disziplinen, was seine enorme Vielseitigkeit unterstreicht. 2013 gewann Reiter die Silbermedaille in der Freien Partie.