Billard Sport Club Pfaffenhofen

1. Mannschaft für Oberliga-Finale qualifiziert

Pfaffenhofen, 29.11.2016

Mit drei Siegen aus den letzten vier Spielen hat sich die erste Mannschaft des Billard-Sport-Club Pfaffenhofen auf den zweiten Tabellenplatz der Landesliga geschoben und ist bereits jetzt sicher für die Endrunde in der Oberliga qualifiziert.

Auswärts beim SV Vötting musste der BSC zunächst eine Niederlage hinnehmen. Gegen die stark aufspielenden Gastgeber Frank Müller im Cadre 35/2 und Rigo Kurtz im Dreiband hatten die Pfaffenhofener van Uffelen und Muoi Le nichts entgegen zu setzen. Überraschend ging auch Johann Reiter als Verlierer vom Brett, der gegen Jürgen Heimstädt im Einband ein knappes 87:84 kassierte. Einzig Herbert Bürgel konnte in der Freien Partie gegen Andreas Henze einen Sieg verbuchen: In der beinahe dreistündigen Partie stabilisierte sich der Pfaffenhofener nach mehreren Führungswechseln und behielt am Ende die Oberhand.
Im Rückspiel fanden auch seine Vereinskameraden wieder zu alter Stärke: Reiter stieß seine Partie vorzeitig gegen Heimstädt aus. Muoi Le ließ sich auch nicht von der beachtlichen 9er-Serie seines Gegners beeindrucken und sicherte sich seinen Sieg mit einem guten GD von 1,0. Bürgel mühte sich abermals mit Henze ab, doch letztlich bescherte ein knappes 231:217 dem BSC die wichtigen Matchpunkte. Die Niederlage van Uffelens gegen den Spitzenspieler Müller blieb somit folgenlos.

Gegen das Tabellenschlusslicht BC Neu-Ulm konnte der BSC wiederum auswärts seine guten Chancen nutzen. In der gleichen Besetzung holten Reiter, van Uffelen und Le mit teils klaren Siegen einen weiteren Mannschaftspunkt. Nur die Partie des Neu-Ulmer Spitzenspielers Adrian Ryll gegen Herbert Bürgel ging nach mäßigem Verlauf an den Gastgeber.
Im Rückspiel waren dieses Mal alle Pfaffenhofener erfolgreich, ein verdientes 8:0 war der Lohn. Die spannendste Partie fand wieder zwischen Ryll und Bürgel statt. Den sicheren Sieg vor Augen stieg der Neu-Ulmer in Führung liegend nach einer Serie von knapp 100 Bällen aus. Bürgel nutzte als nachstoßender Spieler seine wohl letzte Chance in der Partie und machte mit einem 284:300 den Mannschaftserfolg perfekt.

Ein spannender Saisonabschluss wird am kommenden Wochenende im Clubraum des BSC geboten. Am Sonntag, 4.12., ab 11:00 Uhr haben die zweitplatzierten Pfaffenhofener den Tabellenführer ATSV Erlangen zu Gast.

nächste Termine

Cadre 35/2 Senioren (BC Kempten)
Bayerische Meisterschaft
Sa 16.11.2019, 13:00 Uhr
Dreiband Senioren (Landau)
Bezirksmeisterschaft
Sa 16.11.2019, 13:00 Uhr
Cadre 35/2 Senioren (BC Kempten)
Bayerische Meisterschaft
So 17.11.2019, 13:00 Uhr
Dreiband Senioren (Landau)
Bezirksmeisterschaft
So 17.11.2019, 13:00 Uhr
BSC - BC Kempten
Landesliga Mehrkampf
So 24.11.2019, 11:00 Uhr