Billard Sport Club Pfaffenhofen

Platz drei für Reiter im Einband Großbrett

Pfaffenhofen, 23.4.2017

In der Bayerischen Meisterschaft im Einband auf dem Großbrett konnte Dieter Steinberger vom BC Kempten seinen Titel erneut verteidigen. In der Finalpartie gewann er gegen den ehemaligen Weltmeister Wolfgang Zenkner vom BC München mit knappem Vorsprung. Johann Reiter vom BSC Pfaffenhofen wurde Dritter vor Markus Zieker.

  • BayM_Einband_I_II_2017

Die Favoriten des Turniers standen von Anfang an fest: Wolfgang Zenkner, der mehrfache Deutsche Meister, Europa- und Weltmeister, gegen den Bayerischen Meister der letzten vier Jahre in dieser Disziplin, Dieter Steinberger. In der ersten Runde gegen Reiter unterstrich Zenkner gleich seine Klasse und machte in der zweiten Aufnahme eine Serie von 65 Bällen. Ein Ausrufezeichen für alle anderen Turnierteilnehmer. Auch wenn Zenkner in der Folge zu viele Chancen ausließ und mit seinem Spiel haderte, war Reiter an diesem Tag kein Gegner für den Favoriten. Das Match ging für den Pfaffenhofener mit 100:47 verloren. Parallel dazu trat Steinberger gegen Markus Zieker vom BC Neu-Ulm an. Der Kemptener war seinem Gegner in allen Belangen überlegen. Gegen Ende der Partie verschenkte er zwar ein paar Aufnahmen, sein Sieg war mit 100:44 jedoch ungefährdet.

In Runde zwei leistete sich Reiter gegen Steinberger zu viele Fehlaufnahmen und kam nicht richtig ins Spiel. Auch Steinberger konnte nicht ganz an seine erste Partie anknüpfen, gewann am Ende aber dennoch deutlich. Zenkner gab sich in seiner zweiten Partie ebenfalls keine Blöße und zog mit einem deutlichen 100:31 in die Endrunde ein.

Im Finale Steinberger-Zenkner starteten beide Kontrahenten recht gut. Kurz darauf konnte sich der Kemptener etwas absetzen, nachdem sein Gegner zu viele Gelegenheiten ungenutzt ließ. Nach einer guten Serie von 32 Bällen lag Steinberger bereits über 50 Bälle vor dem Münchner - und das nur 5 Punkte vor Partieende. Doch Zenkner kam zurück, konterte mit einer 43er Serie und war fast wieder punktgleich. Steinberger erzielte schließlich die notwendigen 100 Punkte, Zenkner hatte Nachstoß. Er machte zwar noch drei Bälle, musste jedoch mit 100:89 das Spiel und somit den Sieg dem alten und neuen Bayerischen Meister Dieter Steinberger überlassen.

Im Spiel um Platz drei hatte Reiter die Nase vorn, was aber nicht zuletzt daran lag, dass Zieker einen wirklich gebrauchten Tag erwischt hatte. Gerade einmal 24 Bälle gelangen dem Neu-Ulmer, während Reiter seine beste Partie im Turnier spielte und sich damit die Bronzemedaille sichern konnte.

nächste Termine

Cadre 35/2 Senioren (BC Kempten)
Bayerische Meisterschaft
Sa 16.11.2019, 13:00 Uhr
Dreiband Senioren (Landau)
Bezirksmeisterschaft
Sa 16.11.2019, 13:00 Uhr
Cadre 35/2 Senioren (BC Kempten)
Bayerische Meisterschaft
So 17.11.2019, 13:00 Uhr
Dreiband Senioren (Landau)
Bezirksmeisterschaft
So 17.11.2019, 13:00 Uhr
BSC - BC Kempten
Landesliga Mehrkampf
So 24.11.2019, 11:00 Uhr