Billard Sport Club Pfaffenhofen

Karl Hannemann gewinnt den Pokal der Stadtmeisterschaft

Karl Hannemann gewinnt den ersten Pokal der Stadtmeisterschaft im Dreiband. Auf den Plätzen landen Herbert Bürgel und Muoi Le.

Pfaffenhofen, 17.5.2014

Im Rahmen der Feierlichkeiten des 45-jährigen Bestehens des Billard-Sport-Club Pfaffenhofen wurde erstmalig die Stadtmeisterschaft im Dreiband auf dem Großbrett ausgetragen. Insgesamt 16 Spieler gingen an den Start. Die meisten davon waren verschiedenen Vereinen angeschlossen, aber auch vereinslose Hobbyisten waren mit dabei. Gespielt wurde im Doppel-KO-System auf 15 Punkte / 25 Aufnahmen. Die jeweiligen Gewinner spielten ausschließlich auf dem Großbrett, die Verlierer bekamen in der Trostrunde auf den kleinen Turniertischen ihre Chance noch um Platz 3 zu kämpfen.

Von Anfang an stark war Karl Hannemann von der BA Siegenburg an diesem Tag. Auf seinem Weg ins Finale schlug er gleich drei BSC'ler aus dem Rennen. Ebenfalls beachtlich waren die Partien von Herbert Bürgel, der diese Saison in der Oberligamannschaft des BSC reichlich Dreiband-Erfahrung sammeln konnte. Auf seinem Einzug ins Finale war für zwei Hobbyspieler bei ihm Endstation, darunter auch Muoi Le im Halbfinale. Doch auch Le, der ein gern gesehener Gast beim BSC ist, war für einige Spieler nicht zu überwinden. In der Trostrunde besiegte Le erst den Tölzer Franz Fischhaber und anschließend, im Spiel um Platz 3, dessen Bruder Josef, der immerhin vor nicht allzu langer Zeit seinerseits einen Dreibandpokal gewinnen konnte.

Im spannenden Finale standen sich Bürgel und Hannemann gegenüber. Es schien eine klare Sache zu werden: Bürgel ging rasch in Führung und hielt bis in die zweite Partiehälfte hinein seinen Gegner auf Distanz. Doch mit einer tollen Serie von 4 Punkten zog der Siegenburger an Bürgel vorbei, baute seine Führung im Anschluss daran noch etwas aus und gewann völlig verdient mit 13:9.

Der erste Pokal der Stadtmeisterschaft geht an Karl Hannemann von der Billard Abteilung Siegenburg. Wir gratulieren!

  • Siegerehrung Stadtmeisterschaft 2014

Aus für den BSC in der Dreiband-Oberliga

Pfaffenhofen, 6.4.2014

Der Billardsport-Club Pfaffenhofen kann sich in der Dreiband-Oberliga nicht halten. Erwartungsgemäß konnte der BSC gegen die in der Tabelle führenden Mannschaften aus Landau und München nicht punkten.

Weiterlesen: Aus für den BSC in der Dreiband-Oberliga

Sieg und Niederlage für BSC II

Pfaffenhofen, 30.3.2014 (gbr)

Die zweite Mannschaft des BSC musste in der Bezirksliga gegen den Tabellenführer Vötting sowie den Drittplatzierten Siegenburg antreten. Immerhin konnte sie einen Punkt gegen die starken Gegner holen. Etwas mehr wäre aber durchaus drin gewesen.

Weiterlesen: Sieg und Niederlage für BSC II

Tag der offenen Tür / 45-Jahre-BSC

Der Billard-Sport-Club Pfaffenhofen feiert in diesem Jahr sein 45-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass öffnet der Club seine Pforten und lädt ein zum Tag der offenen Tür.

Ob jung, ob alt: Wer immer schon mal wissen wollte, ob das Billardspielen etwas für ihn ist, hat an diesem Tag die beste Gelegenheit sein Talent zu testen. Auch für Pool- und Snookerspieler könnte es interessant sein sich für eine Weile mit der zwar ähnlichen, doch in Wirklichkeit ganz anderen Disziplin Karambolage zu beschäftigen. Trainer sind vor Ort und geben auf den Turniertischen eine kleine Einführung sowie individuelle Ratschläge.

Kinder und Jugendliche ab 10 Jahren haben in einem kleinen Billard-Wettbewerb die Chance ihre frisch erlernten Fähigkeiten zu testen; ein paar Preise winken obendrein!

Wie die etwas erfahreneren Spieler mit dem Queue umgehen können, kann parallel dazu betrachtet werden: Ab 13:00 Uhr startet die Stadtmeisterschaft im Dreiband auf den großen Match-Billards. Jeder Hobbyspieler ist herzlich eingeladen an diesem Turnier teilzunehmen und um den Pokal der Stadtmeisterschaft zu kämpfen!

Der Eintritt und die Teilnahme an der Stadtmeisterschaft sind kostenlos.

BSC gewinnt überraschend gegen Kempten

Pfaffenhofen, 16.3.2014 (kje)

Der Billard–Sport–Club Pfaffenhofen hatte am Wochenende zwei Heimspiele. Am Samstag war der Favorit Erlangen zu Gast. Im Hinspiel musste sich Karl-Heinz Hörskens seinem Gegner Werner Petri mit 14:24 geschlagen geben. Auch Karl-Heinz Domes hatte mit 30:25 das Nachsehen. Auf Brett 2 lieferte sich der Pfaffenhofener Detlef Kleinschmidt mit Moustafa Abdallah eine ausgeglichene Partie. Letztendlich siegte aber doch der Erlangener mit 35:32. Auch Johann Reiter verlor gegen Bilal Ok mit 25:20. In der Rückrunde konnte sich Karl-Heinz Hörskens steigern und entschied die Partie für sich. Da jedoch sämtliche übrigen Partien verloren gingen, endete auch das Rückspiel mit 6:2 für Erlangen.

Weiterlesen: BSC gewinnt überraschend gegen Kempten

nächste Termine

Cadre 35/2 Senioren (BC Kempten)
Bayerische Meisterschaft
Sa 16.11.2019, 13:00 Uhr
Dreiband Senioren (Landau)
Bezirksmeisterschaft
Sa 16.11.2019, 13:00 Uhr
Cadre 35/2 Senioren (BC Kempten)
Bayerische Meisterschaft
So 17.11.2019, 13:00 Uhr
Dreiband Senioren (Landau)
Bezirksmeisterschaft
So 17.11.2019, 13:00 Uhr
BSC - BC Kempten
Landesliga Mehrkampf
So 24.11.2019, 11:00 Uhr